Musikalische Lesungen für Grundschulkinder

Musikalische Lesungen für Grundschulkinder

von und mit Frank Bornkamp

Stacks Image 19
Franks musikalische Lesungen sind eine abwechslungsreiche Mischung aus einer Geschichte, die Frank den Kindern erzählt, und Liedern, die er zusammen mit den Kindern singt. Die Journalistin Daniela Schneider schreibt: "Pädagogisch wirklich gelungen ist der Wechsel von Mitmachen, Mitsingen und Zuhören."
Frank kommt mit seiner akustischen Gitarre in die Bibliothek oder ins Klassenzimmer. Die Kinder setzen sich im Halbkreis auf Sitzkissen, Stühle und bei Bedarf auch auf Tische, sodass alle Kinder mit Frank Sichtkontakt haben. Dies ist für das Mitsingen, Mitraten und Mitmachen sehr hilfreich.

Stacks Image 22
Jede Lesung dauert 45 Minuten bzw. eine Schulstunde. 50 bis 60 Kinder (ein bis zwei Schulklassen) können gemeinsam teilnehmen (1. bis 4. Klasse). Wenn sich mehrere Klassen anmelden, kann Frank bis zu 4 Lesungen nacheinander machen.
Wenn der Stundenplan dies erlaubt, kann im Anschluss jeder Lesung gerne eine Fragerunde erfolgen.

Stacks Image 217
Die Lieder hat Frank passend zur jeweiligen Geschichte geschrieben. Die eingängigen Melodien und die einprägsamen Texte ermöglichen den Kindern von Anfang ein fröhliches Mitsingen. Frank singt den Kindern den Refrain der Lieder jeweils vor. Danach singen alle gemeinsam. Dies klappt sehr gut. Es ist immer wieder erfreulich, wie toll die Kinder mitsingen.
Durch den Wechsel zwischen den Erzählteilen und dem gemeinsamen Singen der Lieder ist den Kindern ein konzentriertes Erleben der Geschichte möglich. Die Lieder bleiben im Ohr. Durch die Liedblätter und die CD, die die Lehrkräfte am Ende der Lesung mitbekommen, können sie im Unterricht auch später wieder gesungen werden.

Stacks Image 220
Franks Musiklesungen finden bundesweit in Bibliotheken und Grundschulen statt. In Zusammenarbeit mit den Münchner Stadtbibliotheken schreibt er jedes Jahr eine musikalische Lesung zu den Schulprojektwochen, die dann in ganz München aufgeführt wird.
In Grundschulen, bei denen eine Teilnahme an den Bibliotheks-Veranstaltungen nicht möglich ist, bietet Frank seine musikalischen Lesungen im Klassenzimmer an. Hierbei beträgt der Beitrag pro Kind 2,50 EUR. Kinder, die diesen Betrag nicht aufbringen können, können kostenfrei an Franks musikalischen Lesungen teilnehmen.

Stacks Image 223
Am Ende der Lesung ist eine gute Gelegenheit für ein gemeinsames Foto. Und es gibt eine kleine Belohnung für die Kinder. Die Journalistin Schneider schreibt: "Zum Ende gibt es dann beiderseitigen Applaus, auch eine schöne Geste, mit der Bornkamp seinen kleinen Zuschauern das Gefühl vermittelt, an der Aufführung ebenso beteiligt zu sein, wie der Liedermacher selber. Nett."
Bei einem Besuch der Direktorin für Leseförderung des Schulamtes München hat Franks musikalisches Programm eine sehr gute Beurteilung erhalten.

Stacks Image 226
Eine Übersicht der aktuellen musikalischen Lesungen erhalten Sie unter Themen.
Presseberichte finden Sie unter Presse.